DATENSCHUTZHINWEIS FÜR DIE LOTUS BAKERIES-PROMOTION UND DIE NUTZUNG DIESER WEBSEITE

Allgemeine Informationen

Wir von konzept16DREI GmbH („Organisator“ oder „wir”/„uns”) schätzen Ihr Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, wenn sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen und sind uns darüber bewusst, dass Sie möglicherweise Bedenken hinsichtlich der uns übermittelten Daten und der Art und Weise, wie wir diese Angaben bearbeiten, haben.

Diese Datenschutzmitteilung legt (in voller Transparenz und im Einklang mit anwendbaren Gesetzen und Verordnungen, vor allem der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679- „DSGVO”), die Grundlage dar, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten („personenbezogenen Daten”) im Kontext dieser Werbemaßnahme verarbeiten.

Indem sie dieser Datenschutzmitteilung zustimmen und an der Werbemaßnahme teilnehmen, geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten für die hierin beschriebenen Zwecke.

Welche personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit der Werbemaßnahme erhoben und verarbeitet

  • Die folgenden personenbezogenen Daten sind für die Übergabe der Preise erforderlich: Vorname, Nachname, Alter (in Jahren), Straße, Hausnummer (gegebenenfalls Apartment-Nummer), Postleitzahl, Stadt, Bundesland, Telefonnummer.
  • Hier bitte etwaige demografische Daten/Daten zu Webseiten-Traffic/Analysen angeben, die Sie erheben.

Für welche Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verwendet

Wir sammeln und verwenden personenbezogene Daten, die sie uns zur Verfügung stellen oder die wir sammeln, wenn Sie durch diese Webseite navigieren, um Ihre Teilnahme an dieser Werbemaßnahme zu ermöglichen und die Qualität dieser Seite und der Werbemaßnahme zu analysieren und zu verbessern. Wir werden ihre personenbezogenen Daten nicht für andere Zwecke verwenden, es sei denn, wir haben ihre ausdrückliche Zustimmung dazu eingeholt (zum Beispiel um für Marketingzwecke oder andere Werbezwecke Kontakt mit Ihnen aufzunehmen).

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist, wie z.B. die Führung geeigneter Geschäftsunterlagen, die Bearbeitung von Beschwerden an unseren Kundendienst, die Erfüllung rechtmäßiger Anforderungen durch Behörden und geltender Gesetze und Vorschriften oder wie anderweitig gesetzlich vorgeschrieben.

Legitime kommerzielle Interessen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für legitime kommerzielle Zwecke verwenden, wie z.B. um aggregierte Statistiken über die Teilnehmer zu erstellen, um die Sicherheit zu verstärken und Betrug zu verhindern, zu Zwecken der Systemintegrität, um unsere Geschäftstätigkeit zu unterstützen, um Unternehmensrichtlinien und -verfahren umzusetzen, um Transaktionen wie etwa Fusionen, Veräußerungen, Umstrukturierungen, Übertragung unserer Vermögenswerte oder Geschäftsbereiche, Akquisitionen, Insolvenz oder ähnliche Ereignisse durchzuführen sowie für andere legitime Unternehmenszwecke, die gesetzlich zulässig sind und für die wir die betreffenden Angaben zum gegebenen Zeitpunkt zur Verfügung stellen.

Protokollierung des Zugriffs.  Ihr Zugriff auf diese Webseite kann protokolliert werden. Der Organisator behält sich das Recht vor, diese Informationen ausschließlich für anonyme statistische Auswertungen für die Verbesserung seiner Dienstleistungen und dieser Webseite zu verwenden.

 

Wie und wo Ihre Daten verarbeitet werden

In der Regel verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in der Europäischen Union. Allerdings können sich die Systeme, die wir für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden, unsere Tochtergesellschaften und/oder unsere Dienstleister in Ländern ansässig sein (zum Beispiel in den USA), die keinen gleichwertigen Schutz der personenbezogenen Daten und Privatsphäre gewährleisten wie die Europäische Union. In diesem Fall ergreifen wir die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und gewährleisten ein Schutzniveau, das dem der Europäischen Union entspricht. So schließen wir beispielsweise entsprechende vertragliche Vereinbarungen (Vereinbarungen über die Datenverarbeitung, die die standardmäßigen Vertragsklauseln der EU beinhalten) mit unseren externen Dienstleistern oder wir stellen sicher, dass diese externen Dienstleister gemäß entsprechender Datenschutzprogramme zertifiziert sind (z.B. EU-US-Privacy Shield).

An wen Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden können

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird auf das für die oben genannten Zwecke erforderliche Maß beschränkt. Alle Ihre personenbezogenen Daten werden in einer von uns erstellten automatischen Datei gespeichert.

Tochtergesellschaften des Organisators. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an andere Mitglieder des Konzerns des Organisators weitergeben, soweit dies für den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Seite und die Ausführung der Werbemaßnahme erforderlich ist.

Dritte Dienstleister. Wir können außerdem die Dienstleistungen dritter Dienstleister für die Unterstützung bei der Entwicklung und Ausführung der Werbemaßnahme in Anspruch nehmen und zwar insbesondere für die Kontaktierung der Gewinner und die Verleihung von Preisen. In diesem Zusammenhang können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister weitergeben. Die Dienstleister, die in unserem Auftrag handeln, sind vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten für keine anderen Zwecke und nicht für einen längeren Zeitraum zu erheben, zu verwenden und offenzulegen, als es für die Erbringung ihrer Dienstleistungen oder die Erfüllung Ihrer gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Drittparteien wenn dies eine gesetzliche Anforderung ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dann offenlegen, wenn wir nach unserer Einschätzung gesetzlich dazu verpflichtet sind oder dies nach unserer Einschätzung berechtigterweise erforderlich ist, um rechtliche Verfahren einzuhalten, wenn wir der Ansicht sind, dass es notwendig oder erforderlich ist, personenbezogene Daten gegenüber Strafverfolgungsbehörden offenzulegen, um einen tatsächlichen oder vermuteten Betrug oder eine tatsächliche oder vermutete Verletzung des Gesetzes, Verstöße gegen die Sicherheit oder  Verstöße gegen diesen Datenschutzhinweis zu untersuchen, um Klagen gegen uns abzuwehren und, um die Rechte, das Vermögen oder die persönliche Sicherheit von uns, unserer dritten Partner oder der Öffentlichkeit zu schützen.

Drittparteien im Fall einer Unternehmenstransaktion. Außerdem können Informationen über unsere Kunden, einschließlich personenbezogener Daten, im Rahmen einer Fusion, Veräußerung, Umstrukturierung, Übertragung der Vermögenswerte oder Geschäftsbereiche des Organisators, Akquisition, Insolvenz oder ähnlicher Ereignisse offengelegt werden.

Außerhalb der in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Weitergabe von personenbezogenen Daten werden wir keine personenbezogenen Daten Dritten im Wege eines Verkaufs, einer Vermietung, eines Austauschs oder anderweitig zur Verfügung stellen.

Schutz von personenbezogenen Daten

Wir verwenden eine Vielzahl an physischen, technischen und administrativen Standards, Technologien und Verfahren, die dazu beitragen, Ihre personenbezogenen Daten in angemessenem Umfang und abhängig von der Sensitivität der Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung, Vernichtung oder Beschädigung zu schützen.

Wir ergreifen Maßnahmen, um den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf die Personen zu beschränken, die für einen in diesem Datenschutzhinweis genannten Zweck Zugang zu diesen Daten haben müssen. Außerdem stellen wir vertraglich sicher, dass jede Drittpartei, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, auf sichere Weise die Vertraulichkeit und Integrität ihrer Daten sichert.

Ihre persönlichen Angaben werden jederzeit vertraulich und im Einklang mit den aktuellen Datenschutzgesetzen des Vereinigten Königreichs behandelt. Hier finden Sie die Datenschutzbestimmung des Promoters: http://disclaimer.Organizerinternational.com/privacy_policy.html.

Dauer der Verarbeitung

Wir behalten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Durchführung der Werbemaßnahme (einschließlich der Übergabe der Preise) notwendig ist bzw. so lange, wie es gesetzlich zulässig oder erforderlich ist. Wir könnten daher Ihre personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum nach Ihrer letzten Interaktion mit uns behalten. Wenn die personenbezogenen Daten, die wir erheben, diesbezüglich nicht mehr benötigt werden, vernichten oder löschen wir sie auf sichere Weise. Wir können anstelle der Vernichtung oder Löschung Ihrer Daten die Daten anonymisieren, so dass sie nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht oder zu Ihnen zurückverfolgt werden können. In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich oder aufsichtlich verpflichtet, bestimmte Aufzeichnungen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren.

Ihre  Rechte bezüglich der von uns gehaltenen personenbezogenen Daten

Sie haben folgende Rechte:

  • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zusammen mit Angaben darüber zu erhalten, wie und auf welcher Grundlage diese personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • Unrichtige Daten zu korrigieren (einschließlich des Rechts, unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen);
  • Ihre personenbezogenen Daten unter begrenzten Umständen zu löschen, wenn diese nicht mehr für die Zwecke benötigt werden, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden;
  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn:
    • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten angefochten wird;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen;
    • wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke benötigen, für die sie erhoben wurden, sie aber für die Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr eines rechtlichen Anspruchs erforderlich sind;
    • Sie die Verarbeitung anfechten, die auf Grundlage eines legitimen Interesses gerechtfertigt ist;
  • Entscheidungen abzulehnen, die allein auf einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Profilerstellung basieren;
  • Eine portable Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten oder eine Kopie an einen dritten Kontrolleur übertragen lassen, falls dies technisch machbar ist und kein unangemessenen Kosten verursacht.

Wenn Sie eine Beschwerde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten haben, können diese direkt an uns übermitteln (siehe Kontaktangaben unten).

Alternativ haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen.

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu diesem Datenschutzhinweise haben oder eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns (siehe Kontaktangaben unten). Wann immer dies angemessen möglich und erforderlich ist, bemühen wir uns, Ihnen Ihre Rechte innerhalb eines Monats zu gewähren.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung für den Erhalt von Newslettern oder Werbung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit kostenlos widerrufen, indem Sie die Anweisungen in einer Werbemitteilung befolgen oder sofort, indem sie uns direkt kontaktieren (siehe Kontaktangaben unten). Sie könnten diese Wahlmöglichkeiten gegebenenfalls auch in Ihren Profileinstellungen steuern.

Verbraucherservice:

E-Mail-Adresse.: gewinnspiel@biscoff-freizeitspass.de

Google Analytics

Diese App verwendet Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, Vereinigte Staaten („Google”). Google Analytics verwendet „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden, um der App oder der Webseite dabei zu helfen, die Nutzung der Seite durch die Nutzer zu analysieren. Die von einem Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung der App oder Webseite (einschließlich der IP-Adresse des Nutzers) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Google bei Mitgliedsländern der Europäischen Union und anderen Parteien des Vertrages über den Europäischen Wirtschaftsraum das letzte Oktett der IP-Adresse kürzen/anonymisieren. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an die Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der App oder der Webseite wird Google diese Informationen nutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die App- oder Webseitenaktivitäten für die Betreiber der App oder Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der App oder Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber den Betreibern der App oder Webseite zu erbringen. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Google kann die von Google Analytics erhobenen Informationen an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder wenn Dritte die Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nutzer können darüber hinaus die oben beschriebene Erfassung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten verhindern, indem sie das in folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Wir können diesen Datenschutzhinweis jederzeit ändern, indem wir die aktualisierte Version auf unseren Webseiten veröffentlichen. Wir werden sie über erhebliche Änderungen Informieren, um sie über die vorgenommenen Änderungen vollständig in Kenntnis zu setzen. Bitte rufen Sie diesen Datenschutzhinweis regelmäßig auf, um stets darüber informiert zu sein, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Dieser Datenschutzhinweis wurde erstellt am 07.01.2019